Mainz05: Heidel bleibt (Presselinks)

800lbgorilla, Monday, 20.06.2022, 17:13 (vor 59 Tagen) @ Seminator

Bin kein Schalke Experte aber wenn ich recht entsinne, waren die Tabellenzweiter in den Heideljahren und haben dann in der Championsleague in der Ko-Runde gegen ManCity dran. Uth wurde Nationalspieler, Serdar auch, Harit wurde von ganz Europa begehrt - dann ging's bergab-aber da jetzt alle Einkaeufe als Nieten zu bezeichnen, scheint mir auch etwas undifferenziert.

Um fair zu sein, bei Schroeder ist es auch so - Mit St Juste, Diallo, Niakhate, auch Mateta waren viele gute Transfers mit dabei - und auch einige die nicht so der Hit waren. Das Probelm mit Schroeder war weniger die Transferbilanz als die Beierlorzer-Wahl mit der Szalai-Streik Eskalation etc... (wobei man auch wohl ehrlicherweise zugeben muss, dass RS die Schwarz-Entlassung wohl selbst nicht wollte).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum