Wolfgang-Frank-Buch - eine Kritik (Rund um Fußball)

Jammerlappe, Buxtehude, Montag, 13.06.2022, 19:01 (vor 22 Tagen) @ PLANITZER


Exemplarisch nochmals der angesprochene Punkt der überlangen Sitzungen. Wenn seine intelligentesten Spieler (und dazu zähle ich Kloppo) ihn darauf aufmerksam machten und er keine Änderungen (sowohl bei uns und späteren Vereinen) vornahm...dann weis ich nicht...


Er war halt revolutionär und nicht perfekt ;-)

(Welche großen Revoluzzer waren denn nicht beratungsresistent? :-D )

--
Mein Pronomen ist "er". Damit ich auch Sie in Zukunft richtig ansprechen kann, freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Pronomen mitteilen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum