PK nachm Auswärtssieg (Rund um Fußball)

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 11.11.2018, 09:50 (vor 315 Tagen) @ knightclub
bearbeitet von smartie, Sonntag, 11.11.2018, 10:00

Ich mag den Streich der nimmt kein Blatt vor den Mund und ich kann seine Kritik am Schiri auch in der einen oder anderen Szene durchaus nachvollziehen. Generell hatten wir schon oft Pech mit den Schiri Entscheidungen, gestern (bis auf die völlig falsche Gelbe für Onisiwo) dafür eher viel Glück.
Zu dem angeblichen Handelfer hat Streich ja nichts (mehr) gesagt. Ich gebe zu, umgekehrt hätte ich da auch Elfer gefordert. Aber wenn man es sich genau anschaut erkennt man noch nicht mal in der mehrfachen Wiederholung wo und wie Niakhate überhaupt getroffen wird, ich tendiere eher zu "Schulterbereich" seitliche Rippen, daher für mich definitiv kein 100%iger Elfer bei dem der VAR hätte eingreifen müssen. Sieht aber sehr unglücklich aus, wie er da mit ausgefahrenem Arm den Ball blockt, das sollte er zukünftig anders machen...

Was ich gut finde ist, dass Streich und Schwarz zwar während des Spiels einige verbale Auseinandersetzungen hatten, sich aber dann trotzdem freundschaftlich verabschieden können. So muss es sein, Emotion auf dem Platz, da darf man auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, aber danach wieder vernünftig und fair.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum