Fankultur ... (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 01.10.2021, 19:00 (vor 15 Tagen) @ Reppichauer

Weil wahrscheinlich vieles Jahre hingenommen wurde, es heimlich vielleicht sogar unterstützt hat ( übrigens früher nicht nur ein Ostdeutschland) und jetzt im Block den Hohlrollern Paroli geboten wurde.
Die Schlagzeile müsste eigentlich Lauten Berlin Fans gehen gegen eigene Idioten im Block vor. Also das positive in den Vordergrund stellen. Das wäre wichtiger als es nur immer das schlechte hervorzuheben


Kaum war die Mauer weg, fing das an, vorher hat's das ja in der DDR nieeee gegeben.


Ich hatte meine Stadionjahre in den frühen 1980ern.
Da habe ich tatsächlich verwirrende Szenen erlebt, die ich als Jugendlicher
nicht so recht einzuordnen wusste. Jeden Moment hätte ich das Eingreifen der
Bullerei erwartet, was aber nie kam, so lange ich in der Nähe war.
Insofern: Ich denke schon, dass Rassismus und sonstiger Rechtsextremismus
zum Teil stillschweigend ignoriert wurde.

Wo wäre das geographisch zu verorten ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum