Rouven Schröder wird Sportdirektor auf Schalke (Presselinks)

SaschaMZ, Mittwoch, 05.05.2021, 10:13 (vor 147 Tagen) @ Marv24

Ich habe auch die Kaderzusammenstellung hart kritisiert, aber nach der juengsten Serie war diese Kritik vielleicht auch voreilig - es war auch viel Pech dabei - auf jeden Fall koennen wir ihm alles Gute wuenschen, gerade wenn S04 in Liga 2 und wir in BL sind...


Glaube ich nicht. Der Kader wurde ja im Winter geringfügig, aber entscheidend verändert. Es sind 2 aggressive Leadertypen aus FFM gekommen, 2 (oder zumindest 1) Stinkstiefel weggeschickt worden.


Sehe ich auch anders. DaCosta ist sicher kein aggressive Leader und Glatzel auch nicht. Kohr spielt hier die größte Rolle und ist daher auch der wichtigste der bleiben sollte, wenn möglich. Gerade weil Latza geht, der ja eigentlich in dieser Rolle auftreten sollte, aber das ist ein anderes Thema.
Ich glaube das Gesamtkonstrukt das im Winter gebildet wurde hat einen Aufwind erzeugt, da brauchst du natürlich ein bisschen Glück mit Ergebnissen, die wir dann auch hatten. Nur so schafft man es einen Lauf zu starten, mit dem selbst in unseren Fan-Reihen kaum einer gerechnet hat.

Um DaCosta nochmal aufzugreifen, er hatte sicherlich ein paar gute Aktionen direkt zu Beginn, denke da gerade an die Vorarbeit für Barreiro. Das war Teil unseres guten Gefühl für den Start in die Rückrunde. Da würde ich eher die Kohle halten und Mwene auf rechts stellen und die Linksverteidiger Position gut besetzen. Wie gesagt Kohr für mich Thema Nr.1... glatzel kann man zu Guten Konditionen halten, gerade als Brecher wenn Adam gehen sollte.


Im großen Ganzen glaube ich waren es nicht die Neuzugänge, sondern eher das Aussortieren der ‚Stinkstiefel‘ die ihr persönliches Ziel über das des Vereins stellen. Mateta, Aaron, Kunde, fernandes und mich wundert es auch nicht wirklich das Quaison häufig draußen ist. Da sehe ich lieber einen Burkhardt, Barreiro und co. Vorne brummen und entwickeln.
Ich denke das war der Schlüssel so etwas möglich zu machen, das haben die neuen/alten Verantwortlichen stark gemacht, jetzt hoffen wir dass ganze Positiv abzuschließen und nicht schon zu früh zu feiern, auch von außen, dann wird das ein ganz anderes Bild nächstes Jahr geben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum