ich mach ein "Faß" auf - (DFB - Keller) (Rund um Fußball)

Weizen05 @, Mittwoch, 28.04.2021, 20:31 (vor 14 Tagen) @ PLANITZER

was ich bisher weiß:
Keller nannte oder verglich DFB-Vize Koch mit Freisler.
Kellers "Gegenspieler" Curtios informierte die DFB Ethik -Kommission und vermutlich steckte er die INfos auch an die Presse durch.
Keller bestätigte die Aussage und entschuldigte sich bei Koch.

Jetzt sind "alle" über den Vergleich entsetzt. OK - das ist das eine.

Aber was veranlasste Keller dies zu sagen?
Vielleicht hat sich ja Koch (Richter im Normalleben) in irgendeinem Sachverhalt so geäußert, dass die Reaktion in diesem Kontext nur verständlich erscheint.

Solange ich das nicht weiß, fühle ich mich unwohl Keller zu bashen.

Verständlich. Man kann ja auch durchaus erst mal Hohlheit statt Bösartigkeit unterstellen. Was ich mich frage: Ist es ethisch zulässig, das gesamte DFB-Präsidium als "Gesindel" zu bezeichnen und die DFB-Zentrale als eine "Sinkgrube, in der die ganz dicken Brocken oben schwimmen"?

Ich würde ganz klar sagen, nein, das ist nicht zulässig, das macht man nicht. Wenn mir so etwas herausrutschen würde, würde ich mich auch sofort entschuldigen, sobald ich wieder nüchtern bin.

--
Sofern nicht anders angegeben, gibt's ne Klatsche!
Was Pferde alles können!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum