Denn nur der FSV ist das was zählt (Rund um Fußball)

Carlsche, Mittwoch, 31.03.2021, 11:05 (vor 13 Tagen) @ ulis05


Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398


Schöne und unterstützendswerte Aktion, auch wenn vieles davon hier bei mir schon umgesetzt wurde. Ich leiste schon seit Jahren im Hessensland bei den Eingeborenen (SGEler und Lilien) Entwicklungshilfe. Nicht alle konnte ich bekehren, aber Respekt gab und gibt es von eigentlich allen. Und glücklicherweise trägt auch mein Bub unsere Farben auf Fußballplatz und beim Sport voller Stolz (auch in dieser Saison) und hat damit noch keine negativen Erfahrungen machen müssen. Auch wenn sein Trainer zumindest Nähe zu Eintracht-Ultras hat. Aber vielleicht ist er noch zu jung, ich hoffe es bleibt so.
Aber gefühlt habe ich auch den Eindruck gehabt, dass in Stadt und direktem Umland die Beziehung zum Verein bei vielen eher weniger intensiv geworden ist. Von daher: Gute Aktion.
Auf gehts Mainzer
Und spätestens nach der Saison

Interssant. Ich trage - aus privaten Gründen leider seit einigen Jahren im Main-Taunus-Kreis wohnend - auch regelmäßig unsere Farben. Normalerweise stoße ich bei fremden Leuten damit auf Gleichgültigkeit, hin und wieder wenig schwerwiegende dumme Sprüche. Aber eher von Kindern oder Jugendlichen.
Spontan kann ich mich nur an eine richtige üble Pöbelei erinnern, das war aber an einer Tanke in Mainz-Kastel!!

Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: ich sehe schon einen starken Kontrast in der Präsenz der Vereine in der Öffentlichkeit. Hier in MTK gefühlt jedes dritte Auto mit Eintracht-Aufkleber, so gut wie immer auf Spielplätzen ist mindestens Kind oder Erwachsener mit entsprechender Kleidung, oder auch wenn man sonst unterwegs ist. Immer sieht man jemand, der etwas trägt. Insofern hoffe ich aus ganz egoistischen Gründen, dass die nicht in die Champions League kommen, da ich sonst davon ausgehe, dass die allumfassende Euphorie sich in weiter verstärkter Präsenz im öffentlichen Raum niederschlägt.
Bei der G-Jugend meines Sohnes das Gleiche. Oft denke ich anhand der Kleidung und Utensilien von Kindern und Eltern ich bin beim Eintracht-Training. Und im Gegensatz dazu muss ich mich freuen, wenn wir mit der Familie in Mainz sind, überhaupt mal jemand mit 05er Sachen zu sehen und den Kindern zeigen zu können, dass es auch andere bekennende Mainz-Fans außer uns gibt. Das war früher tatsächlich mal anders!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum