Erklärung der Greenkeeper*innen (Rund um Fußball)

Weizen05 @, Montag, 08.02.2021, 12:43 (vor 18 Tagen) @ strombergbernd

Laut Goethe-Institut ist das durchaus eher Witz als Humor.

Ich muss gestehen, dass ich das nicht witzig finde, weil es komplett unnötigerweise auf den Anti-Antidiskriminierung-Diskussionszug aufspringt.

Aber okay... wer "Witze" auf Kosten einer komplett unbeteiligten Gruppierung von Menschen machen muss, die überhaupt nichts mit der Sache zu tun hat, der hat möglicherweise zu viel Langeweile.

Bitte gerne noch eine Diskussion über Balkanschnitzel, Schaumküsse und die Verendung der Deutschen Sprache anhängen, damit es noch eindeutiger wird. (das war jetzt sarkastisch gemeint)


Mein Ursprungsbeitrag war als Witz gedacht!

Als ich in der Rubrik als letzte Einträge

Erklärung der Wahlkommission (mehrfach)
Erklärung des Ehrenpräsidenten

las, dachte ich mir spontan, wer mag sich jetzt noch bitte erklären. Sodann viel mir ein, dass sich vielleicht die Greenkeeper*innen doch auch erklären könnten. Man mag mir in dieser Sache gerne mangelnde Impulskontrolle vorwerfen. Trotz des insgesamt ernsten Themas konnte ich aber eingedenk der Fassenachtszeit nicht widerstehen, einen humorigen Beitrag zu schreiben. Am Ende habe ich noch überlegt, ob ich den Beitrag mit "!." kennzeichnen sollte. Aber ich vertraute darauf, dass entsprechend erkannt würde.

Ich wollte keinesfalls die Tätigkeit oder die Personen der Greenkeeper*innen damit herabwürdigen. Früher als man noch ins Stadion durfte, habe ich immer gerne geschaut, was die so machen, um den Rasen in Ordnung zu halten.

Hochachtungsvoll

Diskutiert das.

--
Memento


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum