Ey, keine Bezahlschranke? (Presselinks)

wortpiratin, Dienstag, 05.01.2021, 17:30 (vor 12 Tagen) @ Michael

WasndasfürneScheiße!!!!!einself...


Ich habe schon mal herzlicher gelacht. Auch wenn es vielleicht nicht das Ziel war, gibt so ein Kommentar doch genau den Leuten Futter, die sich darüber aufregen, dass Journalismus eben auch Geld kostet, wie alle anderen Waren und Dienstleistungen. Ohne die AZ und andere im Rücken, würde ich auch den Blog nicht machen (können).


Ja, sorry, so war es nicht gemeint. Ich habe ja selbst die Diskussion neulich bei Facebook erlebt und bin da voll bei Dir. Ich wollte damit eher die Idioten auf die Schippe nehmen, die sich über solche Bezahlschranken für gute journalistische Arbeit anno 2021 beschweren.


Alla, alles gut. :schal:

--
www.wortpiratin.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum