Respekt vor dieser Leistung (Rund um Fußball)

Dito, Sonntag, 03.01.2021, 22:44 (vor 14 Tagen) @ smartie

Die erste Halbzeit war überragend und selbst die 2. HZ war trotz der 5 Gegentore sehr ordentlich. Man denke nur an Pfosten- und Lattentreffer, also so blöd es klingt, ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen.

Da bin ich voll dabei.
Was mich ärgert ist, dass der Fussballgott so ein A*schloch ist. Während wir in entscheidenden Situationen zweimal Aluminium treffen (bei Bayern lässt er einen reingehen), haut Süle 'nen Schuss auf eine Traube von 5, 6 Spielern und das Ding geht passgenau zwischen den Köppen durch *grrr* ;)

Darauf kann man aufbauen, ist mir lieber als ein schlechtes Spiel mit einem (unverdienten) Sieg oder Unentschieden...

Nächste Woche würde ich gerne einen unverdienten Dreier mitnehmen ;)

PS: Eine Einschränkung muss/möchte ich doch machen: Im Gegensatz zu allen anderen Einwechselspielern hat mir Mateta überhaupt nicht gefallen. Klar, da war das Spiel entschieden, aber von ihm war kein Einsatz zu spüren...

Da fehlt JP ganz Entscheidendes zu einem kompletten Spieler. Wenn man heute sieht, wie Jonny neben seiner Torgefahr sich auch in der Verteidigung reingeschmissen hat. Auch Superstars wie Messi leben nicht einfach nur vom riesigen Talent, sondern holen sich Bälle von Hinten und schrubben Kilometer.
Ich glaube es war JPs zweiter Ballkontakt bei dem er in der 92. Minute (Sekunden vor Abpfiff) mit den Ball ins Aus rutscht. Dann trabt er gemmütlich nach Vorne, wo eigentlich klar ist, dass Bayern mit dem Einwurf die letzte Aktion im Spiel fahren wird.
Ich glaube wir haben ihn noch lange unter Vertrag und hoffe dass Bo?! ihn auf die richtige Spur bringt. Leider läuft Quaisons Vertrag Ende der Saison aus und ich denke nicht, dass wir beide ziehen lassen (können). Wünschen würde ich mir, dass Robin den längeren Vertrag besäße. Der arbeitet auch viel nach Hinten...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum