Aufgabenverteilung (Rund um Fußball)

dadum @, Montag, 28.12.2020, 16:57 (vor 386 Tagen) @ Stege90

Wie wäre denn dann die Aufgabenverteilung: Christian wird Sportvorstand und Martin Sportdirektor?
Was würde denn dann der Sportvorstand und was der Sportdirektor machen? Irgendein Spekulatius?


Mal ganz einfach gefragt. Welche Qualifikationen hat Schmidt, dass er Sportdirektor werden kann? Hier im Forum scheinen ja alle zumindest langfristig optimistisch zu sein. Als Mensch mag ich Martin Schmidt, aber kann er Sportdirektor? Oder wird er erst noch Heidel "angelernt"?

Mal davon ab, dass ich das so richtig freilich bei niemandem einschätzen kann:

Er hat zumindest Ahnung von Fußball und von geschäftlichem.
Darüber hinaus ist ihm als Hans Dampf in allen Gassen durchaus zuzutrauen eventuell fehlendes sich drauf zu schaffen.
Hoffentlich drischt er nicht so viele Phrasen wie als Trainer.
Aber grundsätzlich ist das glaube ich eine ganz gute Idee.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum