Offener Fan Brief (Rund um Fußball)

Mainz05erneu, Donnerstag, 05.11.2020, 11:54 (vor 27 Tagen) @ leboef

Verstehe nicht den Sinn eines weiteren offenen Briefes, Trainingsbesuch etc. Können nicht alle Seiten einfach mal die Füße stillhalten und das Team arbeiten lassen. Die wissen schon um was es geht (hoffe ich). Der Verein ist auch nicht blöd und bekommt die Stimmung im Umfeld sicher mit. Was will man also mit einem offenen Brief mitteilen was nicht schon alle wissen?

Mein Gefühl, der "Schlafwagenfussball", und die immer gleichen Durchhalteparolen nur jeweils anders formuliert "im nächsten Spiel hauen wir alles raus, jeder weiß jetzt worum es geht" sagen mir, dass eben nicht alle Spieler wissen, worum es geht. Das Team kann schon eine ganze Weile wieder ruhig arbeiten, bisher ist nichts Zählbares raus gekommen. Wenn das Ziel ist, nächste Saison vor vielleicht 7000 Zuschauern in Liga 2 zu spielen, dann weiter so. Denn nicht jeder "Fan" hat die Geduld dieses Verhalten mit anzusehen. Die "guten" Spieler finden im Abstiegsfall sicherlich nächste Saison einen anderen Verein, der ihnen die Millionen hinter her wirft. Wir Fans müssen aber dann mit dem Ergebnis und "UNSEREM" Verein leben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum