Das macht doch alles keinen Spaß mehr... (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Sonntag, 01.11.2020, 00:28 (vor 25 Tagen) @ Gibamäng

Seh ich ganz genauso! Eins is aber auch klar...diese Mannschaft spielt so als hätte sie nie eine Vorbereitung gehabt, geschweige denn in eben solcher einen Plan entwickelt!

Die Mannschaft spielt gemäß ihren Möglichkeiten. Sie ist einfach nicht stärker. Das muss man so hinnehmen und den Spielern den Rücken stärken anstatt zu erwarten das sie den Rest in Grund und Boden spielen. Es ist nicht mehr so wie zu hochzeiten, dass wir Topspieler (Soto, Fuchs) und Toptalente (Schürrle) im Kader haben. Ich befürchte viele haben sich davkn blenden lassen, dass wir aktuelle bzw. Ehemalige U21-Spieler von großen Nationen haben...

Das muss man dem alten Trainer echt anlasten! Interessant finde ich dabei das Herr Beierlorzer letztes Jahr in Köln genau deshalb auch geflogen ist!

Das geht mir dann doch etwas zu weit gegen Beierlorzer. Diese Mannschaft wurde im Wesentlichen von seinem Vorgänger in Abstimmung mit dem Management zusammengestellt. Beierlorzer kann man wenn im Wesentlichen vorwerfen, das er zu wenig auf Verstärkungen gedrängt hat.

Offensichtlich gelingt es ihm nicht eine Mannschaft zu formen (eine nicht ganz einfache wie unsere dann sowieso nicht).

Das sehe ich als Hauptproblem der aktuellen Situation und zeigt nochmal das Sandro oder auch Martin Schmidt einen ganz klaren Plan hatten, der zumindest immer wieder gegriffen hat! (Ob die Pläne der beiden nun super waren, bzw jedem gefallen haben is dabei ja jetzt mal egal!

Hinzu kommt die Transferproblematik, es waren sicher Verkäufe und Einkäufe geplant die dieser Truppe so oder so gut getan hätten.

Weitere Komponente ist die Geisterkulisse in der sich unsere Jungs tatsächlich machmal doch etwas mehr "gehen lassen".

Wenn man alles zusammen addiert kann da doch nix besseres rauskommen als das was wir jetzt haben! Wir bräuchten einen ganz neuen Trainer mit nem Plan (den die Jungs mittragen) und dieser bräuchte dann eine Vorbereitung um das zu studieren.

Hammer aber nich :-(

Wir bräuchten das Gefühl das wir es packen weil wir zusammenhalten, trotz das wir mit den schlechtesten Kader von den Einzelspielern her haben. Aber ich habe den Eindruck, viele Überschätzen die Mannschaft von der Qualität. Das schürt zu hohe Erwartungen und zu wenif Begeisterung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum