Spiel in Augsburg (Rund um Fußball)

dadum @, Samstag, 31.10.2020, 21:02 (vor 26 Tagen) @ Carlsche

Ich glaube mit Aussagen wie "war halt Augsburg" kommen wir nicht weiter.
Trotz einer gewissen Verbesserung glaube ich nicht daran, dass diese Truppe mal eine positive Serie hinlegen kann. Und die haben wir bald mal dringend nötig.
Nach dem erfreulichen Spiel gegen Gladbach habe ich die angekündigte. Wut vermisst. Der Rückschlag nimmt mir den Glauben, dass es so weiter gehen kann.
Warum nicht schon VOR dem wichtigen Spiel gegen Schalke reagieren ubd etwas signifikant anders machen?
Kurztrainingslager? Zwei, drei frische Spieler reinwerfen?

Alles gute Ideen. Ob sie helfen, weiß ich nicht. Ob sie passieren auch nicht.

Ich denke halt: Wir sind alle nicht in sportlicher Verantwortung. Also können wir an der Stelle nichts ändern. Wir können nur beeinflussen, wie wir damit umgehen wollen.
Und da gibt es hilfreiche und weniger hilfreiche. Sowohl für die Wahrnehmung, "was im Umfeld los ist", als auch einfach für das eigene Wohlbefinden.


Isch resch misch einfach nemmer uff.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum