Alles zum Spiel gegen die Pillen hier rein (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Samstag, 17.10.2020, 12:22 (vor 14 Tagen) @ Nope

Hoffen wir das beste. Ich mache Nachmittag selbst Sport, das ist gesünder. Aber ich werde öfter auf den Ticker gucken.

Auf geht‘s, Jungs!

Nur der FSV!

Ich bin ja sonst meist optimistisch, oder habe gerade dann wenn die Ergebnisse vorher nicht gepasst hatten vom Bauchgefühl dann oft mit ner Überraschung gerechnet... Aber für heute habe ich das nicht.

Zu uns:
Die spielerische Qualität fehlt. Inwieweit da Stöger helfen kann wird sich zeigen. Gemäß den bisherigen Artikeln / Interviews scheint er wohl noch nicht soweit zu sein das es für die Startelf reicht. Bleibt die Hoffnung auf Einzelaktionen von Quaison oder Mateta.
Wichtig wäre dann, dass wir defensiv gut stehen. Aber das war zuletzt nicht der Fall. Und ich glaube nicht das da soviel Verbesserung erreicht werden konnte in den letzten beiden Wochen Training.

Zum Gegner:
Leverkusen setzt unter Bosz auf Ballbesitz- und Offensivspiel. Wenn es dumm läuft wird es ein Schützenfest. Defensiv scheinen sie anfällig zu sein, auch bei Standards. Aber ich befürchte wir haben nicht die Mittel um das auszunutzen. Und die Karte mit dem Unterschätzen zieht nicht, das ist Leverkusen vor zwei Wochen in Stuttgart passiert. Die stehen selbst unter Dampf und wollen den ersten Dreier.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum