Kicker: "Die Ereignisse haben wichtige Prozesse angestoßen" (Presselinks)

Handgottesseinvater, Dienstag, 13.10.2020, 07:55 (vor 18 Tagen) @ Mainz05erneu

Der Streik hat offen gelegt, dass es massive Probleme gab/gibt, die bis dahin und sogar noch darüber hinaus nicht adäquat angegangen wurden. Zb gab es anscheinend massive Kritik an Beierlorzer, der aber Rückendeckung hatte. Einige sprechen davon, dass Schröder in diesem Kontext gelogen hat. Mindestens hat er gezeigt, dass der Druck notwendig war, um wenigstens den Trainerwechsel zu vollziehen. Die Mannschaft hat offensichtlich (zumindest mehrheitlich) keine Möglichkeit gesehen, sich Gehör zu verschaffen.

Kurz: finde Bellos Statement nachvollziehbar und richtig, dass es jemand klar sagt: ohne Streik kein Umdenken. Wer will, kann das als Kritik an Schröder lesen. Auch wenn es, denke ich, nicht so gemeint war.

--
yeahyeayeah


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum