Kicker: "Die Ereignisse haben wichtige Prozesse angestoßen" (Presselinks)

Mainz05erneu, Dienstag, 13.10.2020, 05:04 (vor 7 Tagen) @ Alsodoch
bearbeitet von Mainz05erneu, Dienstag, 13.10.2020, 05:19

Schlau werde ich daraus nicht. Klare Worte sehen anders aus. Warum hat man diese Prozesse nicht direkt zum Ende der letzten Saison angestoßen? Warum wählt man mit Streik ein Mittel, welches maximale externe Aufmerksamkeit verlangt, wenn man die Dinge intern belassen will? Hat man diese Dinge vorher intern ausreichend diskutiert? Wie konnte es dann zu dieser Eskalation kommen? Er spricht von Luxussituation? Was tut denn die Mannschaft, um das ultimative 05-Gefühl zu erzeugen? Wie will man genau die angesprochenen ähnlichen Probleme der letzten Saison lösen, bekannt sind diese ja bereits länger? Warum haben sich diese in den ersten Spielen noch verschlimmert? Welche Dinge wurden denn konkret diskutiert und bedürfen einer Veränderung? "Arbeit an besserer Zukunft" heißt, dass aktuell vieles nicht gut ist. Was denn genau und wie sehen die Mittel dazu aus? Wie nimmt man dabei die Fans und Mitglieder mit ins Boot?

Und die Erkenntnis "wir müssen weniger Gegentore" bekommen dürfte bereits bekannt sein. Klar wird man nicht alles nach außen tragen, aber diese Stellungnahme ist für mich wenig hilfreich, um zumindest etwas "abgeholt" zu werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum