Alles zum Spiel gegen die Eisernen hier rein (Rund um Fußball)

Schöppsche, Sonntag, 04.10.2020, 13:21 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Ich steh hinterm Verein, hinter einzelnen Spielern, aber nicht hinter der kompletten Mannschaft oder einzelnen Personen. Der Karren wurde mit Anlauf in ein Schlammloch gefahren, in das man diese Saison vllt gar nicht mehr raus kommt.
Das muss man gnadenlos ansprechen. Nur im Verein und auch der ein oder andere Fan hat oft genug die Augen zu gemacht, weil sich wie im Süden in der Vergangenheit gesuhlt wurde. Es gab mehrere Versuche konstruktiv einzugreifen, etwas zu ändern und gemeinsam ohne Bashing den Kurs zu halten. Aber dazu muss man auch anfangen sich selbst zu hinterfragen! Und außer Gequatsche hab ich das noch nicht gesehen.

Es ist bzw war ein schleichender Prozess seit 2010, und gipfeln tut er jetzt. Dieser Kader und der ein oder andere haben mit Mainz 05 so wie man es sehen will und leben will nichts mehr zu tun. Betriebsblinder geht es nur in der Öffentlichen Verwaltung zu. Es ist beschämend und tut weh. Und das Schlimmste daran ist, dass es selbst verschuldet ist und man einfach nicht hören wollte.
Und genau deshalb hat Jürgen das auch geschrieben. Weil viele viele Leute gewarnt und angesprochen haben in der Vergangenheit und nicht zuletzt vor einigen Wochen mit dem offenen Brief und dem anschließenden Gespräch. Die Verwunderung eines Stefan Hofmann über teilweise angesprochene Themen innerhalb des Verein, waren sinnbildlich für die aktuell entstandene Situation. Für mich war das ein Stück weit fassungslos. Da liegt richtig viel in der scheiße.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum