Aufräumarbeiten müssen weiter gehen (Rund um Fußball)

Nope @, Samstag, 03.10.2020, 08:38 (vor 17 Tagen) @ Carlsche

Ich fordere auch nicht zwangsläufig eine Schröder Entlassung, aber mindestens ein sehr intensives Überdenken seiner Rolle.

Wir wissen zu wenig über die wahren Gründe der Streik-Eskalation und welche Rolle Schröder dabei gespielt hat. Die ganze Außendarstellung in dueser Krise lässt mich vieles in Frage stellen. Stimmt es zum Beispiel, dass Schröder zum Saison Finale "näher an die Mannschaft" gerückt ist? Falls ja, warum merkt man aktuell nichts von seinem Einfluss auf die Spieler?


Wir wissen in der Tat sehr wenig. Aber ein paar Sachen schon:
Eine Reihe von individuell starken Spielern drängt es seit längerem zu höheren Gehältern.
Das Management wollte aber nicht alle ziehen lassen.
Die Mannschaft war offensichtlich nicht begeistert von den COVID- Gehaltseinbussen.
Die Mannschaft hat Szalai und Moussa in den Mannschaftsrat gewählt.
Der erste will EM spielen, der zweite - so meine Wahrnehmung - will weg.
Wenn man mal ehrlich ist, sind weite Teile der Mannschaft gestern nur gelaufen, wenn es unbedingt nötig war, und das war gegen Stuttgart phasenweise ähnlich.
Zwei Trainer haben es nicht geschafft, eine Mannschaft zu formen.
Ohne Fans im Stadion kocht die Truppe noch mehr im eigenen Saft.

Daraus kann man jetzt versuchen einige Schlüsse zu ziehen.

Die Frage ist aber doch jetzt zunächst: wie formt man aus dem Haufen eine Mannschaft?

Eine neue Mannschaft können wir uns aus verschiedenen Gründen nicht kaufen.
Also muss man versuchen auf die zu setzen, die mitziehen wollen. Und wenn Adam dazu gehört, dann gehört er zurück in den Kader, den man mit jungen Spielern anreichert.
Auch wenn es abgedroschen klingt: schlimmer als gestern geht es kaum. Man muss sich vergegenwärtigen, wer hier der Gegner war.
Über die Saison hinweg dürfte dann auch eine sehr junge Truppe nicht schlechter spielen. Dann haben wir wenigstens eine Chance.
Die Frage ist, ob der Co-Trainer der bisherigen Trainer einen solchen Wandel glaubhaft durchziehen kann

Im Winter verkaufen wir die, die bis dahin nichts dazu gelernt haben. Die wären nach eine. Abstieg ohnehin weh und vermutlich für wenig bis kein Geld.

Parallel braucht es von Rouven ein lautes Mea-Culpa zu den Dingen, die er vermutlich falsch gemacht hat. Was immer das im Detail sein mag. Aber er kann seine Rolle in diesem Plan nur so glaubhaft übernehmen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum