AZ: Wird Beierlorzer heute entlassen? Live Ticker AZ (Presselinks)

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 27.09.2020, 15:21 (vor 34 Tagen) @ knightclub

AZ macht schon mal Stimmung

Eine viel diskutierte Randnotiz: Ex-Manager Christian Heidel weilte am Samstag in der Opel Arena, verfolgte unter anderem mit Aufsichtsratschef Detlev Höhne das 1:4 gegen den VfB Stuttgart. Zufall?

Wobei es schon seltsam ist, wenn sich Heidel erstmals als Privatier wieder ein Spiel der 05er mit dem den hauptamlichen Vorstand bestellenden AR-Vorsitzenden anschaut, in einer Situation, in der der amtierende Sportvorstand und Heidels von ihm selbst ausgesuchte Nachfolger massiv unter Beschuss geraten ist nach seinem desaströsen Krisenmanagement (und sich mehrenden kritischen Stimmen bzgl. Verantwortung bei Trainerauswahl und Kaderzusammensetzung).

Ich verstehe was Du meinst, aber seltsam ist in meinen Augen nicht der richtige Ausdruck... So wie es in den letzten Wochen (auch vor dem gestrigen Spiel) gelaufen ist, wäre es doch fahrlässig, wenn man nicht schon mögliche Alternativen sondieren würde. Und es sind sich ja wohl viele einig, dass man nicht nur über die Trainerposition nachdenken würde.
Ich würde Heidel sicher nicht als "Heilsbringer" sehen, auch unter ihm lief nicht immer alles rund. Aber er kennt den Verein wie fast kein anderer und ist einer der Väter des Erfolges. Wenn er - ggf. auch nur interimsweise - eine Funktion übernehmen würde (Manager) um den Karren aus dem Dreck zu ziehen, hätte er gegenüber fast jedem anderen den Vorteil, dass man ihm (trotz seines Abgangs zu Schalke) einen erheblichen Vertrauensvorschuss geben würde. Ob er überhaupt bereit wäre entweder den "Feuerwehrmann" zu spielen oder ggf. doch wieder mittel-langfristig Verantwortung zu übernehmen, weiß ich nicht... und was Hofmann und der AR dazu sagen auch nicht.
Ich halte es aber durchaus für eine nicht unrealistische Variante, die glaube ich auch wieder ein bisschen "Aufbruchstimmung" im Verein und bei den Fans auslösen könnte.

In jedem Fall wäre es ein ganz anderes Signal, als wenn jetzt "nur" Beierlorzer entlassen würde und Rouven Schröder, der diese Personalie (neben diversen anderen) zu verantworten hat, dann wieder auf die Suche nach einem neuen Trainer geht...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum