Was ich mich frage... (Rund um Fußball)

dadum @, Samstag, 26.09.2020, 22:14 (vor 32 Tagen) @ M05er

Wieso hat sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert? (Wenn ich bedenke, dass die Saison zu Ende gespielt werden konnte und TV-Gelder geflossen sind, lief das Ganze noch glimpflicher ab, als im April zu erwarten war).


Das verstehe ich auch beim besten Willen nicht. Zusätzlich zu den gefloßenen TV-Geldern hat man ja im Vergleich zum April bei gleich 10 Spielern weniger Gehaltskosten als damals zu tragen.
Bell + Brosi mit erheblichen Einbußen verlängert;
Awoniyi + Bruma sind nach Leihen wieder weg;
Müller, Meier und Pierre-Gabriel verliehen;
Holtmann, Maxim und Seydel fest abgegeben worden.

Auf der anderen Seite werden dann aber jegliche Angebote die für Spieler reinflattern abgelehnt. Für Ridle, Mateta, Quaison und Issah wurden ja kolportiert zusammengerechnet weit über 30 Mio geboten. Auch für Aaron, Niakhate und Boetius soll es ja Anfragen gegeben haben, die aber lt. Schröder "nicht attraktiv genug waren" (zu Aaron).

Zeitgleich kann man sich aber den Luxus leisten, für einen Killian, der der 6. (!) IV im Profikader ist eine Millionensumme hinzublättern. Zuletzt soll man ja auch für einen polnischen LV ein Angebot abgegeben haben....

Passt für mich alles nicht zusammen mit "die wirtschaftliche Situation hat sich verschlechtert", wenn ich ehrlich bin.

Die haben wahrscheinlich im April damit kalkuliert, dass diese Saison alles normal läuft.
Im Vergleich mit diesem Szenario ist es schlechter...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum