Trikot-Leak Mainz 05 - in eigener Sehe (Rund um Fußball)

Buddi_Hinterhofsänger ⌂, Mainz, Sonntag, 02.08.2020, 14:36 (vor 13 Tagen) @ kostemer

Hallo ihr Lieben,

wir waren nicht eingeweiht und haben via Social Media oder in Gesprächen jemals was anderes behauptet. Wir haben die Information, die uns Hörer (übrigens auf den entsprechenden Kanälen auch namentlich genannt), die auch nicht eingeweiht waren, geschickt haben, im allgemeinen Interesse auf all unseren Kanälen zur Diskussion gestellt. Folglich haben wir auch niemanden angestachelt. Das haben wir am Freitag in einem Gespräch mit der AZ auch nochmal so kommuniziert. Darüber hinaus haben wir uns zusätzlich im Merkurist bereits während der Aktion kritisch geäußert – was btw eine ziemlich krasse Aktion gewesen wäre, Medien, die auch auf unsere Expertise vertrauen anzulügen und zu missbrauchen.

Wir haben nach der Aktion selbst ausführlich über unsere Rolle diskutiert, denn der Verein ist vor Monaten an uns herangetreten, um mit uns in Sachen Trikotvorstellung zu sprechen. Es gab dann allerdings keine weiteren, geschweige denn konkreten Gespräche – man hat uns mitgeteilt, das man auf unsere Hilfe verzichten würde. Das man dann letztendlich nur durch unsere Hilfe überhaupt die Aktion realisieren konnte (gerade aufgrund unserer Social Media Reichweite), stößt folglich auch bei uns auf wenig Gegenliebe.

Wir sind kein Vereins- sondern ein Fanmedium und hätten das Forum bei einer geplanten Aktion nicht als Kanal genutzt, ohne vorher zumindest mit den entscheidenden Personen gesprochen zu haben. Wahrscheinlich hätten wir es gar nicht genutzt. Wir müssen gucken, welche Lehren wir daraus ziehen und wie wir uns ein stückweit schützen können.

Grüße
Jan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum