was wäre mit... (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Freitag, 17.07.2020, 11:58 (vor 63 Tagen) @ knightclub

Sollte Schü sagen, ok ich spieke für meinen Ausbildungsverein auch für 1,5 statt für 7 Millionen, dann netzt er 12-15x und schon kommt dann meinetwegen ein Verein um die Ecke und biett ihm das Doppelte an Gehalt und der Möglichkeit, sich noch einmal international zu präsentieren.

Betreibe mal Supervision und versetze dich in die Lage von Schü, wie würdest du da reagieren (im Wissen, es würde wohl die letzte Möglichkeit sein, ein solches Gehalt zu beziehen)?

Da würde ich Schürrle keinen großen Vorwurf machen, aber zwei Aspekte:

1.
Dann sollte mal Schürrle zurückblicken. Beim großen Verein ist man auch schnell mal außen vor und wird sonstwohin verliehen. Man kann mal auf Kruse verweisen, der plötzlich wieder zurück in die Bundeiga will, auch für kleineres Geld, weil gut zahlende Clubs doch nicht immer so toll sind...

2.
Ich betreibe mal Supervision und versetze mich in Schröder. Warum dann Schürrle holen und nicht nen U21-Nationalspieler von Spanien/Frankreich/Holland/etc.? Den kann man wenn der bei gleichem Risiko einschlägt aufgrund des Alters zu nem höheren Preis verkaufen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum