was wäre mit... (Rund um Fußball)

ulis05, Freitag, 17.07.2020, 10:51 (vor 20 Tagen) @ TuS-FSV

Mir wäre es egal, wenn er (oder Kruse oder XXX) sich nur ins Schaufenster stellen würde. Ich denke, in der aktuellen Situation muss man schauen, dass man sein Team sinnvoll verstärkt, ohne zu großes Risiko zu gehen. Wenn einer nach einem Jahr wechselt (eventuell noch mit Ablöse), kann das für Mainz 05 nicht so schlecht gelaufen sein. Wenn jemand eine sportliche Verstärkung bedeutet und kein Stinkstiefel war/ ist (trifft auf Schürrle und Kruse in meinen Augen zu) spricht das für eine Verpflichtung. Die möglichen finanziellen Risiken kann ich nicht beurteilen. Das wäre dann eine andere Geschichte. Aber vielleicht ist so jemand gerade bei uns bereit kurzfristig auf Geld zu verzichten, um dann wieder mehr zu verdienen. Dafür würden wir aber so jemanden bekommen, was sonst utopisch ist. Klar, keine langfristige Lösung, aber davon haben wir schon ein paar im Kader. Wie es dann im nächsten Jahr aussieht sei mal dahingestellt. fehlende Identifikation würde das bei Schürrle in meinen Augen jedenfalls nicht bedeuten, eher sogar das Gegenteil.

--
Ich geh (n)immer nuff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum