Ronaël Pierre-Gabriel an Brest verliehen (Rund um Fußball)

undichsachnoch, Dienstag, 07.07.2020, 19:26 (vor 28 Tagen) @ knightclub

Beierstdorfer scheint dann anders als Schwarz weniger von dem überzeugt zu sein, wenn man nicht mal die Möglichkeit wahrnehmen möchte, nach einem Jahr zu schauen, ob der Kerl vielleicht doch noch Buliqualität entwickeln kann.

M.E. macht die Ausleihe sehr viel Sinn. Er hatte mehrere Chancen - alle nicht genutzt, und bis auf die Vorlage zum 1:0 bei den Bayern (am Ende stand dann das 1:6) kam da nicht besonders viel. Und dass er sich hinter Baku, Mwene und evtl. Brosi noch weiter einreihen und nicht im Kader sein soll, bringt ja auch nichts.
In Frankreich kann er sich u.U. noch mal beweisen und weiter entwickeln, und dann werden wir sehen wie es weitergehen kann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum