Bell und Brosinski dürften keine neuen Verträge erhalten (Presselinks)

Jammerlappe, Buxtehude, Montag, 29.06.2020, 10:59 (vor 5 Tagen) @ Milestone-Mainz

Bei Bell glaube ich, dass es fußballerisch einfach nicht mehr für die 1. Liga reicht auch wenn er als Kapitän und mit seiner langen Zeit im Club sicher als Identifikationspersönlichkeit fehlen wird.


Mich würde es freuen, wenn man ihm einen Job im Verein anbieten würde. Ansonsten bleibt der Verdacht, unangenehme Wahrheiten von aktiven Spielern ausgesprochen, würden von der sportlichen Leitung sanktioniert.

Naja. Das würde umgekehrt heißen, dass man sich "nur" als kritischer Geist zeigen muss, um eine Jobgarantie zu erhalten.
Ich würde mir bei Bello aber auch wünschen, dass er bei entsprechenden Fähigkeiten in eine Art Trainee-Programm im Verein aufgenommen wird.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum