Die alten sind die neuen Kapitäne (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 14.08.2018, 17:11 (vor 769 Tagen) @ smartie

Also auf der einen Seite gönne ich es Niko, er ist ein 05er durch und durch und gefühlt seit Ewigkeiten dabei, kennt den Verein wie kein anderer Spieler.

Auf der anderen Seite bin ich eigentlich ein Freund davon, wenn der (Stamm-)Kapitän auch Stammspieler ist. Klar die Funktion hat Bell als Ersatzkapitän, aber irgendwie komisch/ungewöhnlich ist es schon, wenn der eigentliche Kapitän eher selten auf dem Platz steht.

Habe folgendes, passendes dazu gelesen:

Wenn du ohne einen Einsatz in der vorigen Saison wieder zum Kapitän ernannt wirst, musst du zwischenmenschlich schon was drauf haben. Und dein Verein weiß das zu würdigen

von da

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum