Zukunft von Brosinski und Bell in Mainz offen - Kunde ? (Presselinks)

dadum @, Montag, 22.06.2020, 22:18 (vor 13 Tagen) @ Carlsche

Dazu passt leider, was unsere Nummer 14 gesagt hat. Sollte sich Kunde tatsächlich selbst so offensiv bei Athletico ins Gespräch gebracht haben, wäre das genau die Einstellung, die ich nur in sehr geringen Dosen im Kader haben möchte. Schade, für mich war eher Kunde eines der Klssenerhalts-Gesichter zusammen mit Latza, Brosinski und Müller und "Erstes Buli-Tor zum perfekten Zeitpunkt" Burkhardt.

Nun, zunächst mal ist es vermutlich so, dass er nicht bei der AS angerufen hat, um sich ins gespräch zu bringen. Sehr wahrscheinlich wurde er zu einem Interview eingeladen ist dann gefragt worden, wie es weier geht. Er kommt doch von Atletico... usw.

Dann ist die zitierte Passage schon etwas entschärft.

Das andere ist, dass wahrscheinlich Kunde tatsächlich so denkt und es als völlig legitim ansieht, zu sagen, wenn ein besseres Angebot kommt, werde ich versuchen zu wechseln. Und: Atletico ist ja eher 2 Nummern größer als Mainz.


Der Dritte Punkt ist der, dass das bei aller Identifikations- und Einstellungsdikussion es überhaupt kein Widerspruch ist, dass jemand extremen Einsatz zeigt und gleichzeitig null Bindung zum Verein hat. Gab´s schon öfters...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum