Jetzt: Zweckoptimismus (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Montag, 15.06.2020, 21:56 (vor 19 Tagen) @ Carlsche


Das gefällt mir überhaupt nicht. Bremen hin oder her. Mittwoch können wir 3 Punkte machen und das sollten wir versuchen. Bremen darf erst nach dem Dortmund-Spiel in die Köpfe. Da müssen wir mit Vollgas ran. In 2 Wochen können sich gern alle schonen.
Und zu dem Torverhältnis. Das sind wir nur knapp vorne. 5 Tore hört sich mehr an als es ist. 3:0 Niederlage von uns und 2:0 Sieg der Bremer und das Ding wäre aufgeholt. Und selbst in der Hinrunde wo keiner geschont wurde gab es 4 Gegentore.


Ich wollte damit auch nicht sagen, dass ich einer Schonung zustimmen würde, sondern nur die Antwort darauf zumindest diplomatisch finde. Gegen solche Spielchen spricht ja auch, dass die Mannschaft scheinbar die Neigung hat, schnell zufrieden zu sein und mental sehr empfänglich für Ruhe-Signale ist. Eine B-Elf könnte also leicht im Desaster enden.

Und auch zum Torverhältnis absoluten Zustimmung, habe schon anderswo geschrieben, dass ich es höchst fragwürdig finde, dies überhaupt öffentlich als gewichtiges Argument zu bringen.

Ok. Ich könnte jetzt noch einen draufsetzen und fragen wer von den Feldspielern sich so stark hervorgetan hat das er unbedingt geschont werden müsste um ja in Bremen dabei zu sein. Mir würde da nur Brosinski einfallen weil er mit seinen Standards für Gefahr sorgen kann. Aber genau die bräuchten wir auch beim BVB um was zu holen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum