Klubs streiten schon: Diskussion um Bundesliga-Starttermin (Presselinks)

dadum @, Donnerstag, 07.05.2020, 20:40 (vor 26 Tagen) @ Schwan05

die Stärke der Lobby entscheidet also ob es danach noch eine Liga gibt?!
Bullshit, die Stärke der Lobby schürt vielleicht die Angst der Fans das dem so sein wird, aber rein wirtschaftlich kann es die Liga danach natürlich noch geben. Ist ja nur die Frage was deine Messlatte ist. Die Liga wäre danach sicherlich weniger wert (aus kommerzieller "Premiummarken" Sicht), aber nochmal who cares? Im "Extremfall" könnte jeder Verein seine Spieler entlassen und danach mit der A Jugend kicken. Das würde den Fortbestand der Bundesliga sichern und die eingesparten Gehaltskosten würde die Vereinsmitarbeiter über die Zeit retten.

Herrjeh.
Es hat doch nie jemand behauptet, die Bundesliga würde es nicht mehr geben.
Es ging immer um "wie wir sie kennen".

Ich wollte nur andeuten, dass noch lange nicht klar ist, wie die Ligue 1 oder die Eredivisie den Abbruch verkraften gegnüber den Ligen, die möglicherweise doch weiterspielen können.
Und ja: Ich weiß, dass die jeweiligen Ligen unterschiedliche Voraussetzungen haben. Aber ob das meinen Punkt schwächt der stärkt, weiß ich auch nicht...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum