Test bei Celta Vigo (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 13.08.2018, 21:59 (vor 372 Tagen) @ Spielwitz

Hm, ich habe mir das Spiel jetzt auch angeschaut und bin eher skeptischer als zuvor.
Ich habe bei uns große Probleme erkannt, wenn der Gegner über die Seite kommt. Fast jede Flanke sorgt in der Innenverteidigung für Verwirrung. Und Flanken kommen einige. Bell steht manchmal nicht optimal und Niakathe lässt beim 1:0 seinen Mann alleine weglaufen.
Im Mittelfeld fehlte mir jetzt auch irgendwie ein Rhytmusgeber. Alle waren bemüht, aber so richtig von den Socken hat mich das nicht gehauen. Gbamin hatte mM nach nicht seinen besten Tag. Kunde spielte einige Fehlpässe.
Im Sturm herrscht weiterhin die Planlosigkeit. Beim Elfer wäre eine (gute) Flanke in die Mitte eigentlich die bessere Variante gewesen, da haben wir Glück, dass der Spanier den Onisiwo nicht kennt...
Das zweite war ganz gut rausgespielt, aber auch hier war die Flanke fast wieder zu ungenau, wie sonst sehr oft.

Es gibt auch positive Ansätze, aber irgendwie habe ich gehofft, dass wir schon weiter sind.

Insgesamgt glaube ich, dass es für uns enorm wichtig wäre einen guten Start zu erwischen, dann ist da noch ne Menge Luft sich einzuspielen. Wenn wir aber zu früh unten rein rutschen wird es wieder ne schwierige Saison.

Aber was weiß ich schon, letztes Jahr war ich euphorisch...
Ich geh halt trotzdem hin und gebe wie letztes Jahr wieder mein Bestes. Von der Aussendarstellung ist es wieder mehr mein Mainz 05 als die Jahre vorher und das ist schön!

Kommt mir eigentlich eher "bekannt" vor :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum