Wann geht´s weiter? Prognosen- und Spekulatiusfredd (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 22.03.2020, 12:57 (vor 104 Tagen) @ Captain Spaulding
bearbeitet von Alsodoch, Sonntag, 22.03.2020, 13:02

Aktuell von web.de

Virologe Drosten: Keine vollen Fußballstadien bis nächstes Jahr
11:31 Uhr: Renommierte Virologen rechnen angesichts der gegenwärtigen Pandemie nicht mehr mit einem regulären Sportbetrieb mit Zuschauern in diesem Jahr.

Er glaube "überhaupt nicht daran, dass wir in irgendeiner absehbaren Zeit wieder Fußballstadien voll machen. Das ist überflüssig", sagte der Berliner Virologe Christian Drosten von der Charité dem Nachrichtenmagazin "Stern". "Das wird es bis nächstes Jahr um diese Zeit nicht geben. Auf Dinge, die schön sind, aber nicht systemrelevant, wird man lange verzichten."

Zuvor äußerte sich schon der Virologe Alexander Kekulé ähnlich. "Großveranstaltungen, bei denen man 60.000 Menschen in einem Stadion zusammenbringt, die sehe ich tatsächlich in diesem Jahr auch nicht." Auch für die Austragung der Olympischen Sommerspiele hat Kekulé wenig Hoffnung.

https://web.de/magazine/news/coronavirus/coronavirus-news-christian-drosten-prognose-fu...

Für solche Fragen sind wohl eher Epidemiologen denn Virologen geeignet.
Wichtig wären jetzt s.g. Antikörpertests neben den normalen Tests.
Wer Antikörper ausgebildet hat, kann aus der Isolation raus.
Je mehr und schneller man da einen Übernlick gewinnt, umso besser.

Nebenbei, der Drosten ist mir insofern langsam suspekt, als dass er statt seiner eigentlichen Arbeit nachzugehen sich zu gern und zu oft in den Medien selbst darstellt.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum