Feiert doch mal Hoerr statt Hopp. (Alles außer Fußball)

sjott @, Dienstag, 17.03.2020, 12:42 (vor 13 Tagen) @ Enderle

Da der Eigentümer die Hopp Stiftung ist finde ich es gut, wenn Einzelne Ihr Vermögen zum Wohle der Allgemeinheit einsetzen.
Ist ja nicht selbstverständlich bei so manchem Zeitgenosssen...

Wenn JEDER einen vergleichbaren prozentualen Anteil seines Guthabens "zum Wohle der Allgemeinheit" einsetzte, würde es manche erstaunen, wie hoch genau (oder eben gar nicht mal so hoch?) dieser Anteil ist. Wenn JEDER überhaupt nur irgendeinen kleinen Teil "zum Wohle der Allgemeinheit" einsetzte, wäre das auch schon sehr hilfreich.
Leider ist das nicht selbstverständlich.
Denn die Mehrheit findet es einfach gut, wenn Einzelne das tun.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum