Feiert doch mal Hoerr statt Hopp. (Alles außer Fußball)

Weizen05 @, Dienstag, 17.03.2020, 12:21 (vor 13 Tagen) @ Enderle

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/dietmar-hopp-und-coronavirus-impfstoff-sorry...

Da kann sich manch einer ein Beispiel nehmen

1A Untertanengeist. So einen undifferenzierten Personenkult braucht kein Mensch außer Hopp.

Man muss nicht beleidigend werden, aber einen Geldgeber als gutesten Menschen seit Jesus abzufeiern, weil er Geld gibt und sich auch auf Nachfrage nicht an dessen ritueller Verbrennung beteiligen will, ist Quark.

Mir imponiert an der Firma eher der Gründer, der sich zu einem Zeitpunkt entschieden hat, mit seiner Forschung in Deutschland zu bleiben, statt den einfachen Weg zu gehen, als das noch weitaus weniger selbstverständlich war. Es ist gut möglich, dass Hopp damals als Investor in dieser Branche auch eher Ausnahme war, aber darum geht es ja hier auch gar nicht.

Ach so, hier:
https://11freunde.de/artikel/ehrensohn/1620759?komplettansicht=

Differenzierte Sichtweise. Da kann sich manch einer ein Beispiel nehmen

--
Alte weiße Männer und Milliardäre sind bei der Wohnungssuche benachteiligt und müssen sich häufiger bewerben, um eine Lehrstelle oder einen Arbeitsplatz zu bekommen.

LARS WINDHORST, DU SOHN EINER LEHRERIN!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum