Alles zum Heimspiel gegen Bayern (Rund um Fußball)

55122 05-erJung', Samstag, 01.02.2020, 11:22 (vor 62 Tagen)
bearbeitet von holger, Dienstag, 04.02.2020, 08:18

Mein Ausblick auf die heutige Partie:

Nun kommen heute (Anpfiff: 15.30 Uhr) die Bayern: wegen jeder Menge Zuschauern, die „einmal die Bayern sehen“ wollen und zahlreichen Gäste-Fans gibt es mal wieder ein ausverkauftes Stadion. Dazu kommt der Gegner in Top-Form, dessen Bankbesetzung wohl immer noch gute Chancen auf einen deutlichen Sieg gegen jede Mannschaft der Liga hat– nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, mit viel Optimismus und Vorfreude ins Stadion zu gehen. Dennoch soll der Heimvorteil gegen eine der besten Mannschaften der Welt nicht ganz verloren gegeben werden. Es gilt, jeden gewonnenen Zweikampf gegen das Star-Ensemble der Gäste zu würdigen. Da sind auch die Fans auf der „Rheinhessentribüne" gefordert, den Rest vom Stadion mitzunehmen – schwer genug.

Neuzugang bei 05 & wer bei den Bayern heute fehlt:

Vermutlich wird der Winter-Neuzugang (Leihgabe) Jeffrey Bruma (Innenverteidiger, vorher VfL Wolfsburg) direkt im Kader der 05-er stehen. Der 28-jährige Niederländer soll die 05-Abwehr mit seiner Erfahrung stabilisieren und den langfristigen Ausfall von Stefan Bell kompensieren. Bei den Gästen fehlen u.a. Javier Martinez, Niklas Süle und Lucas Hernandez.

Erfolgreiche Spiele gegen den FCB:

Zuletzt konnte in Mainz 2011 ein 3-2 Sieg errungen werden. Damals standen die 05-er ebenfalls im Tabellenkeller. Der letzte Sieg gegen Bayern wurde in München gefeiert:
beim 2-1 im September 2016 traf Jhon Cordoba vier Minuten vor Spielende.

Die Gästefans:

Bei den Heimspielen gegen Bayern fällt mir immer wieder positiv auf, wie sich die aktiven Bayern-Fans positionieren: eine bunte Kurve mit viel inhaltlicher Arbeit und ein klares Bekenntnis gegen Diskriminierung. Außerdem vor einigen Jahren noch in Erinnerung geblieben: ein Spruchband bei einem Spiel in Mainz: "Respekt allen verstorbenen Ultras" als Antwort auf Schmähungen der Frankfurter Szene gegen die verstorbenen 05-Ultras. Die organisierte Münchner Fanszene pflegt u.a. gute Kontakte zu Fans von St. Pauli, Carl-Zeiss Jena und dem VfL Bochum.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum