Dumm, dümmer, am dümmsten ! (Rund um Fußball)

Seminator, Sonntag, 19.01.2020, 12:41 (vor 81 Tagen) @ Hechtsheimer

Ich kann nur für mich sprechen. Mir geht es immer mehr am Allerwertesten vorbei. Meine Identifikation mit dem jetzigen Verein schwindet mit jedem Tag mehr.
Warum soll ich mich aufregen und in meinem Alter einen Herzkasper riskieren? Im Verein geht es doch allen gut. Warum soll ich also meine Gesundheit riskieren?

Ich erwische mich immer öfter, wie ich mich nach der alten Führung sehne. Das soll bei mir schon was bedeuten, da ich Strutz nie sonderlich gemocht habe. Das einzig positive bleibt, dass wir den einen oder anderen Spieler teuer verkaufen. Eine Mannschaft haben wir aber seit Jahren nicht mehr und scheint nicht wirklich gewollt zu sein.
Technisch und taktisch haben uns schon so gut wie alle überholt.

Gestern haben wir direkt das Beispiel gehabt. Freiburg ist unsere Kragenweite, können aber einen Pass spielen und auch einen Ball stoppen. Wir haben den höheren Marktwert, sie sind aber die bessere Mannschaft. Sicher hätte es gestern auch anders ausgehen können. Das Grundproblem bleibt aber. Die Mannschaft überschätzt sich und wird überschätzt.
Die Verantwortlichen denken wirtschaftlich aber nicht sportlich. Da wir aber vom sportlichen leben, wird es in meinen Augen nicht mehr lange gut gehen. In der zweiten Liga gehen wir in dieser Konstellation unter.

Dimo hatte vollkommen Recht. Das hat mit unserem FSV nichts mehr zu tun.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum