MENISKUSVERLETZUNG BEI EDIMILSON FERNANDES (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Freitag, 10.01.2020, 09:15 (vor 261 Tagen) @ Alsodoch

Laut Kicker soll wohl kein Ersatz für Fernandes geholt werden, sodass wir da intern eine Lösung wohl suchen müssen. Dabei hätte ich da auch ohne die Verletzung von Fernandes Bedarf gesehen, da unsere DM ziemlich ähnlich vom Profil sind. Alles hauptsächlich laufstarke Umschaltspieler, aber leider keinen ballsicheren Strategen.

Das ist richtig, die Spielweise von Beierlorzer zielt aber auch mehr auf Umschaltspieler ab (allgemein gesagt). Persönlich finde ich aber auch einen "Ankersechser" (was die neudeutsche Fußballfachbezeichnung ist) aber auch sehr cool. Also quasi schon jemand, der im wesentlichen den Sechserraum konstant hält und seine Position auf dem Platz nicht groß nach vorne oder hinten verändert. Wenn derjenige noch nen guten Spielaufbau hat, der auch ein paar platzierte längere Bälle einschließt, wäre das schon sehr gut.

De Jong hat mich hier nicht wirklich überzeugt. Soto war eher etwas kleinteiliger und auch eher ein 8er (ich würde den ähnlich, wenn auch nicht so physisch wie Gbamin sehen). Karhan wäre ein recht gutes Profil.

Aaron und Brosi haben da auch schon nicht unübel agiert...

Ich sehe die beiden für die beschriebene Rolle auch nicht schlecht. Beide beherrschen ein sehr sauberes Paßspiel, auch bei nem langen Ball. Brosi wird hier gerne unterschätzt, weil seine Flanken eben keine Beckham-Bananenflanken sind, sondern er spielt den Ball zu dem Punkt, wo er ihn möchte. Die kommen dann nicht unbedingt mit Wucht dort hin, aber er spielt sie auch eher selten mitten in die Verteidigung.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum