Alles zum Spiel in Augsburg (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Montag, 09.12.2019, 10:38 (vor 323 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Hm, so ein bisserl halt ein taktischer Fail.

Augsburg generell sowie Schmidt generell spielen viel über die Flügel. Da wir in den letzten 2-3 Jahren das eher wenig machen und auch die Flügel nur einfach besetzen, sind wir da anfällig. Im Grunde dann kein Wunder, dass das Spiel so geschieht. Ein 3-5-2 ist halt kein Allheilmittel (wenn man so will: das allseits bekannte 4-2-3-1 ist eines, aber damit überrascht man aber auch niemanden).

Nächster Gegner ist Dortmund. Leider ein Team, dass exzessiv Flügelangreifer mit extremen Tempo hat. Ich hoffe, Beierlorzer respektiert das, und sichert unsere Flügel etwas besser ab, sonst könnte es sehr hässlich werden.

Generell ist Dortmund brandgefährlich. Favres allgemeine Spielweise hofft auf einen agierenden Gegner - was wir eigentlich ganz gerne machen. Da wäre es vermutlich besser, es so zu halten wie beim Unterzahlspiel und ganz klassisch einfach eher tief stehen und brutal kontern. Damit kann man ein Favre-Team tatsächlich ganz gut erwischen, weil gerade deren zentrale Verteidigung zwar zahlreich, aber immer etwas träge ist.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum