Wir hattens mal vom Jugendfußball... (Rund um Fußball)

Spielwitz, Montag, 25.11.2019, 15:27 (vor 16 Tagen) @ MPO

Klar, wenn man den sportlichen Erfolg bei Jugendmannschaften höher bewertet als die Ausbildung der Jugendlichen, kann und wird das auch weiterhin passieren.

Ganz abgesehen davon, dass es auch für Jugendtrainer gerade in niedrigen Altersstufen selbstverständlich sein sollte, sportlichen Erfolg nachrangig zu bewerten, liegt der Fokus beim DFB schon seit einigen Jahren auf der Ausbildung seiner Talente.
Dort hat man erkannt, dass eine optimale Talentförderung nur dann möglich ist, wenn man sportlichen Erfolg hinten an stellt. Und dazu gehört dann u. a., dass man auch die talentierten Spätentwickler optimal fördert.

Ich habe mich mal mit einem Trainer des DFB Stützpunktes in Drais unterhalten, der meinte, dass gemäß Schätzungen 20 - 30 % aller Talente im aktuellen System durch das Raster fallen.

Und wenn man sich dann noch vor Augen hält, dass bereits im Jugendbereich mit teilweise enormen Ablösesummen hantiert wird, sollte dies eine riesen Chance für NLZs sein, die zwar nicht die finanziellen Mittel von Leipzig, Dortmund, Bayern oder gar ausländischen Topvereinen haben, sich aber intensiv und frühzeitig mit diesem Thema beschäftigen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum