Wir hattens mal vom Jugendfußball... (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Montag, 25.11.2019, 13:58 (vor 16 Tagen)

...und heute ist mir dazu mal wieder ein passendes Bild in die Hände geraten:

[image]

Das ist Jugendsport im Allgemeinen. Die beiden werden recht sicher dem gleichen Jahrgang (zumindest offiziell) angehören, aber es gibt immer Frühentwickler, die sehr früh nen Schub machen. Und ja, der hat dann einfach alle Vorteile: Er ist wesentlich schneller, robuster, zweikampfstärker, kopfballstärker. So einer scored dann wie ein Weltmeister - wird aber später auch große Probleme bekommen, wenn sonst nicht viel mehr da ist.

Und "Jugendsport", weil man das in fast allen Sportarten sehen kann. Es geistert auch irgendwo ein schönes Bild von 2 U16-Basketballmannschaften herum. Das Team von den USA sieht aus wie volljährige, das gegnerische Team alle so mit 160cm Körpergröße bestenfalls.

Jugendarbeit ist deswegen generell schwer zu bewerten. Da ist schon sehr viel mit Scouting geregelt, Taktik und Technik sind dann weniger kriegsentscheidend. Nichtsdestotrotz: Es kann gut sein, dass der kleine Pimpf aus dem Bild mal irgendwann den Weg von Messi geht und sich, weil er sich eben gegen so große durchgesetzt hat, ganz anders entwickeln musste, als er es sonst getan hätte: schneller, reaktiver, bessere Balltechnik, besseres Stellungsspiel usw.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum