Noch "besser" der Spiegel (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Montag, 25.11.2019, 13:14 (vor 19 Tagen) @ holger

kein Mainzer, aber Kramaric ???

Der SPIX ist quasi reines Statistikgewichse. Sieht man ja schön an Hummels: Als IV 3 Gegentore kassiert (was zum Teil auch an seinem Speed liegt, aber nicht nur), trotzdem zweitbester IV, weil Paderborn ansonsten nicht viel gemacht hat im Spiel. Bei Kramaric stehts ja auch im Erklärtext.

Das gleiche Spielchen vermutlich auch bei uns: Hoffenheim hat ja durchaus durchgängig das Spiel gemacht (treibt Passquote und -qualität hoch), wir meistens eher Unterzahlkonter (für uns schlechte Zweikampfquote, für die wiederum hoch) - aber letztlich gibt es halt nur exakt eine Statistik im Fußball, die relevant ist: das Ergebnis.

Wobei ich ausdrücklich aber das als einzige Referenz geltend zu machen. Die Art und Weise, wie man ein Spiel bestreitet, ist auch sehr relevant. Erkennt man eine Idee, stimmt die Aufteilung und Einstellung und am Ende ist es halt auch und vor allem Pech (oder mal ne schlechte Form eines einzelnen), wodurch man verliert, dann ist es auch nicht unwichtig.

Für uns gilt: Das 1:5 nicht überbewerten. Aber mitnehmen und freuen, dass viel Engagement und Kopf obenhalten auch belohnt wird.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum