Alles zum Spiel in Sinsheim (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Montag, 25.11.2019, 10:37 (vor 17 Tagen) @ florifo

Es gibt leider die Definition des "serious missed incident". Diese wurde soweit ich weiß eingeführt um Tätlichkeiten hinter dem Rücken des Schiedsrichter etc. abzuflammen.

Die Aufregung hier verstehe ich. Es war ja quasi eine relativ normale Aktion, die man je nach Kamera-Einstellung/Speed bewerten kann. Grundsätzlich wurde das Foul ja gesehen.

Ob da der VAR eine Neuansicht vorschlagen muss... schwierig. Das ist quasi schon fast eine moralische Frage. Letztlich wünsche ich mir auch eine eher korrekte Bestrafung. Wenn jetzt beispielsweise ein Hoffenheimer einen Mainzer so umgegrätscht hätte und es nur Gelb gegeben hätte, würden hier auch viele von einem möglichen Rot sprechen, dass es hätte geben müssen.

Es ist die generelle Frage: Technik verwenden oder weiter "Unschärfen" zulassen? Ich bin eher Technikfan - muss halt vernünftig gemacht werden. Bei den Handelfmeter-Geschichten und einigem anderen finde ich die Interpretation der Zuständigen meist ziemlich willkürlich, das hilft halt nicht.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum