Wenn wir Pech haben,... (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Samstag, 23.11.2019, 13:10 (vor 21 Tagen) @ knightclub

selbst wenn, heißt ja nicht, dass es dann besser läuft. Aber schon bezeichnend, dass sich der BVB mit einem Sicherheitsfanatiker an der Seitenlinie so auskontern lässt.

Gib halt Sicherheitsfanatiker und Angst. Ein Sicherheitsfanatiker wird zwar gerne tief stehen, wird seiner Mannschaft aber vermitteln, zusammenzubleiben. Der BVB steht einerseits tief, muss aber das Spiel machen und nach vone rücken. Schon gehen massive Räume auf und ein frei sprintender Angreifer mit Ball ist schwer zu stoppen - vor allem, weil es dann farblich schnell ins Rote übergeht.

Es ist wirklich gruselig, was Favre seiner Mannschaft da vermittelt. Komplette Versagensangst.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum