Neuer Trainer ist... (Rund um Fußball)

Kiff-es, Montag, 18.11.2019, 13:42 (vor 24 Tagen) @ Cosmopilot
bearbeitet von Kiff-es, Montag, 18.11.2019, 13:55

Habe noch gut die PK nach dem Köln- Spiel vor Augen, in welcher AB mir mit Geradlinigkeit und Authentizität imponiert hat, er wirkte trotz der bitteren Niederlage gegen uns sehr aufrichtig und selbstsicher. Die von Rouven beschriebene natürliche Autorität war jedenfalls spürbar. Regensburg hat unter Beierlorzer einen richtig geilen OffensivFußball gespielt, ich hoffe er kann diesem im vergleichsweise beschaulichen Meenz erneut implementieren. Ein ganz interessanter Artikel über sein Taktisches Konzept vom Geissblog :„kein Taktik-Manifest“ . Laut einigen FC Fans braucht man für seine „aktive“ Spielphilosophie zum einen eine stabile Abwehr, zum anderen eine hohe Laufbereitschaft. Ersteres war zuletzt nicht der Fall, die Laufbereitschaft bei den Spielern nicht gerade intrinsisch, ist aber eig. Teil der Mainzer DNA. Ich hoffe, Beierlorzer findet die richtigen Hebel, um die Mannschaft wieder ins laufen zu bringen. Dass Niko Bungert nun Teil des Trainerteams ist, ist sicherlich hilfreich, er kennt die mannschaftlichen Abläufe und Dynamiken noch als Spieler und wird helfen, den Prozess Beierlorzer einzuleiten. Ich bin sehr optimistisch, dass die Trainerwahl eine gute gewesen ist!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum