AZ: Mainz 05: Ist Beierlorzer der „Prio-Eins-Kandidat“? (Presselinks)

smartie @, Mainz-Kastel, Montag, 18.11.2019, 09:52 (vor 20 Tagen) @ elmex
bearbeitet von smartie, Montag, 18.11.2019, 09:58

Eine Sicherheit hast du bei keinem Trainer. Und es gibt sicherlich einfacherer Spiele als jetzt in Sinsheim. Gehe aber eh davon aus das Lichte am Samstag auf der Bank sitzen wird. ;-)

Na ja, von Samstag bis zum Spiel am Sonntag kann ja noch viel passieren :undtschuess:

Und im Ernst... zum einen vermute ich, dass Rouven tatsächlich mit einem Trainer spricht, der in der Presse bisher nicht gehandelt wurde und zum anderen, dass er diesen doch noch im Laufe der Woche präsentieren wird. Wie viel Zeit und Möglichkeit dann aber noch bleibt, für das kommende Spiel wirklich Einfluss auf die Mannschaft zu nehmen, steht auf einem anderen Blatt. Aber als Signal "es tut sich was, jetzt geht es voran" wäre es sicher nicht verkehrt (obwohl Lichte natürlich bisher ein Makellose Bilanz als Cheftrainer hat :-) ).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum