SWR: Das Ende des Besonderen-Kommentar (Rund um Fußball)

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 12.11.2019, 19:18 (vor 28 Tagen) @ tachzusammen
bearbeitet von Jammerlappe, Dienstag, 12.11.2019, 19:22

https://www.swr.de/sport/fussball/fsv-mainz-05/Fussball-Bundesliga,artikel-fsv-mainz-05...

Die Betrachtung ist zu undifferenziert. Das Märchen vom Prophet der im eigenen Land nichts gilt trifft bei weitem nicht auf alle zu. Und auch auf welchen Zetteln er mal stand ist doch jetzt völlig unerheblich. Die beiden Klassenerhalte haben bei vielen aufgeschlossenen und vernünftigen Fans viel Anerkennung und Kredit aufgebaut. Ich bin der festen Überzeugung, dass dieser Kredit voll ausgeschöpft wurde. Selbst nach Leipzig war klar, dass man mit einer überzeugenden Leistung gegen Union weitermachen würde. Das 2:3 bildete aber leider genau ab, was Sache war: Man (Sandro) wollte, aber man (Mannschaft) konnte nicht mehr. Es hat sich angefühlt wie ein Kristallisationspunkt und das war es auch. Der Druck wäre weiter gestiegen und die Spieler in ihrer Unsicherheit auf mehreren Ebenen hätten sich weiter auf Sandros Kosten verirrt. Ich hoffe schon irgendwie auf einen kernigen Typ bei allem nötigen fachlichen Können. Dem ein oder anderen Spieler täte die Erfahrung, wie gut er es bei Sandro hatte, ganz gut.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum