Sandro Schwarz (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Sonntag, 10.11.2019, 11:58 (vor 27 Tagen) @ Lebof

Man muss auch einfach mal an Sandro persönlich denken.

Ich behaupte mal (und vermutlich kommt in 45 Minuten ne Pressekonferenz, die mich widerlegt), dass Sandro Kritik gewohnt ist. In seiner ganzen Profifußballkarriere war der nie von der breiten Masse geliebt worden. Ich kann mich noch an beschissene Postings erinnern, wo Leute happy waren, dass er sich nen Kreuzbandriß eingefangen hat auf dem Platz. Ja, so widerlich waren Mainz 05 Fans. Erst mit Trainer Klopp haben dann "die Gutmenschen" mal die Oberhand gewonnen.

Letztlich ist es Sandro Schwarz' Entscheidung. Und türlich die seiner Vorgesetzten. Es kann auch sein, das Sandro heute morgen aufwacht und beschließt, vieles anders zu machen. Krempelt alles rum und plötzlich zündet es. Sowas geht. Manchmal braucht es nicht viel.

Ich halte mich deswegen raus. Ich (bzw. wir) beeinflussen wie gesagt eh nix. Und das ist gut so. Ein Verein sollte sich nie von seinen Fans treiben lassen (und sollte das auch nicht bei den Ultras tun - und das ist ne Baustelle von Rouven & Co.).

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum