€ Mal was anderes - was macht eigentlich der FCK so? (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Donnerstag, 07.11.2019, 09:43 (vor 6 Tagen) @ Al76

Es schadet einigen aber nicht bei KL etwas genauer hinzuschauen, um zu begreifen, wie es gehen kann, wenn Erwartung und Realität nicht zusammen passen. Da gibt es echt noch Träumer, die glauben, in ein paar Jahren wieder CL spielen zu können.

Hier gab es ja auch schon Stimmen, dass wir irgendwann als Ziel EL ausgeben sollen. Wobei ich nicht mal wüsste, was wir da überhaupt sollen. Wir bekommen ja nicht mal bei so Spielen das Stadion voll.

Eben das. Es kommt wohl auch daher, dass die Geldsummen immer größer werden. Wir kaufen Spieler für über 5 Mios, verkaufen sie für bis zu 40 Mios - das sind Summen, wo vor nicht mal so langer Zeit Weltklassespieler gewechselt sind.

Aber das machen mehr oder weniger alle Vereine in der Bundesliga. Wir sind nicht die, die plötzlich den Gral des Ein- und Verkaufens entdeckt haben. Und ein Kicker für 5 Millionen ist das Schnäppchen für 500.000 von vor 10 Jahren.

Unsere Spieler sind vermutlich so gut ausgebildet wie noch nie. Man KANN sagen, dass wir die vielleicht (individuell) beste 05-Mannschaft haben. Aber für die meisten anderen Vereine gilt das eben auch.

Aber ok, wie ich hier gelernt habe, brauchen wir die Humba ja auch nicht mehr, da Siege ja nichts mehr Besonderes sind.

Humba fände ich wichtig. Es ist eine der ganz wenigen Dinge, die "wir" erfunden oder zumindest im Fußball bekannt gemacht haben. Ansonsten bin ich sehr offen für Änderungen. YNWA scheint mir bei den massiven Gräben zwischen Fans, Ultras, Verein, Mannschaft, Trainer nicht mehr wirklich sinnvoll zu sein.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum