Kicker: Mainz soll mehr als 170.000 Euro zahlen (Presselinks)

zerofivers, Donnerstag, 19.09.2019, 13:47 (vor 26 Tagen) @ pz6j89

Das soll keine Entschuldigung sein, sondern ein Versuch einer Erklärung wie das alles passieren konnte.


Du sagst es. Warum schreibst du es dann so als soll das ne Ausrede/Entschuldigung dafür sein. Da gibt es nichts zu erklären. Verstösse gegen Regeln und Gesetze sind Verstösse gegen Regeln und Gesetze. Da braucht keine hinterher zu sagen: Ja aber.... Alle doof, deshalb... Mimimi, daher ...

Du kannst gerne weiter verharmlosen, relativieren und alle anderen Meinungen rigoros weiter ignorieren bzw. als falsch deklarieren. Die Mehrzahl wird deiner Meinung vermutlich nicht folgen - und das zu recht.


Eigentlich gibt es genau deswegen in Deutschland Gerichtsverfahren, damit man die Hintergründe einer Tat kennt und diese mit ins Urteil einfließen lässt. Erschwerend oder mildernd. Abgesehen davon erhofft man sich natürlich Erkenntnisse wie man ähnliche Taten in Zukunft verhindern kann.

Dementsprechend folge ich der Meinung von Captain Spaltung, weil man als reflektierter Mensch auch anerkennen kann, dass Fehler aufgrund von Unvernunft dem Menschen inhärent sind.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum