AZ: Kolumne der Wortpiratin: Powered by Emotions (Presselinks)

grisue, Dienstag, 17.09.2019, 14:24 (vor 34 Tagen) @ zerofivers

Finde den Vorschlag von Mara ziemlich gut. In der Tat hat man das Gefühl, dass die neuen Spieler nicht wissen wo sie eigentlich sind. Das ist auch nicht ihre Schuld. Die Geschichte von Mainz ist eben auch nicht so gut bekannt und hat keine Strahlkraft, die sich an Titeln messen lässt. Adam Szalai kann dazu bestimmt auch was beitragen. Aber so einen Identifikationsbeauftragen für die Spieler, würde ich gut finden. Bei Gbamin hat man wirklich gemerkt, dass da 0,0 an Identifikation da war. Kann natürlich auch eine Typsache sein aber generell sollte man sich mehr darum kümmern.

Die sind dieses Jahr alle im Rosenmontagszug mitgefahren und hatten augenscheinlich viel Spaß. Eigentlich gibt es nichts was identifikationssstiftender ist, als die Mainzer Fastnacht :narrenknapp:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum